DEKO für GARTEN u. WOHNUNG, GESCHENKE, SPEZ. KULINARIK, GESUNDHEIT, ESOTERIK, DÜFTE

OM Kraftsymbol Anhänger Chakra 30

Art.Nr.:
EOMCH7ST30
Lieferzeit:
3-4 Tage 3-4 Tage (Ausland abweichend)
59,90 EUR
inkl. 20% MwSt. zzgl. Versand

OM Kraftsymbol  

Farbe: echt silber mit 7 Chakra Steinen
Größe 30mm

Symbol „OM“ – Kraftsymbol
OM – das Symbol für Schutz & Frieden – Beschreibung und Amulett

Kraftsymbol “OM” (auch Aum)
Das Kraftsymbol (und Mantra) OM zieht Schutz und Frieden an. Wir haben es unter Reiki Amulette eingeordnet, da auch die Reiki Energie unterstützen kann.
 
Themen von OM
Schutz & Frieden
Reiki Fluss verstärken
Erdung & Reinigung (Ganzheit)
generelle Verstärkung von Lebensenergie
Kraftsymbol “OM” (auch Aum)
Das uralte (antike) Mantra OM auch (Aum) wird getragen, um sich mit der universellen Lebenskraft zu verbinden. OM zieht Schutz und Frieden an.
Der Punkt symbolisiert Ganzheit. Der Halbkreis unter dem Punkt, symbolisiert Unendlichkeit - das begrenzte Denken vermag nicht die Ganzheit zu erfassen - Die kleinere Kurve in der Mitte, symbolisiert die Bindeglieder zum Ganzen. Die größere Kurve darunter, symbolisiert die materielle Welt. Die Kurve rechts davon, symbolisiert die Träume.

Der Klang steht für den transzendenten Urklang, aus dessen Vibrationen nach hinduistischem Verständnis das gesamte Universum entstand. Es bezeichnet die höchste Gottesvorstellung, das formlose Brahman, die unpersönliche Weltseele. OM ist das umfassendste und erhabenste Symbol der hinduistischen Metaphysik und wurde zum ersten Mal in den Upanishaden verwendet. Später wurde OM als die Verbindung der drei Klänge a, u, m zum Objekt mystischer Meditation. Unter anderem symbolisiert es die Triade von Vishnu, Shiva und Brahma. In allen hinduistischen Religionen gilt es als das heiligste aller Mantren und Symbole.

ALLE CHAKRA-FARBEN AUF EINEN BLICK 
CHAKRA-FARBEN ÜBERSICHT

Die wichtigsten Haupt- und Nebenchakren, ihre Lage und Farben in einer übersichtlichen Tabelle. Ein Spiegel des Farbspektrums und der zugehörigen Chakren.

Die Chakren und ihre Farben
Jedes Chakra, ob Hauptchakra, Nebenchakra oder Energiepunkt, korrespondiert in seiner Frequenz mit einer Frequenzbandbreite des sichtbaren Lichts. Analog zur Farbenlehre und seiner Farbmischungen und Farben verhalten sich auch die Beziehungen und Farben der Chakren untereinander. Jede Farbe und jedes Chakra steht dabei für eine bestimmte Bedeutung.

Das Wissen um die genauen Farbbandbreiten die zu einem Chakra gehören, eröffnet die Möglichkeit, die Farben gezielt für eine Arbeit mit den Chakren einzusetzen. Jedes Chakra verfügt dabei über eine Schwingungsbandbreite, die an den Rändern unscharf zum nächsten Chakra abgegrenzt ist. Zudem verfügt jedes Chakra einen stärksten Resonanzpunkt auf einer bestimmten Frequenz und Farbe. Dies ist die eigentliche zugeordnete Farbe des Chakras und wurde in der nachfolgenden Tabelle verwendet. Mit den Farben können wir die Chakren beeinflussen. Dazu zählt das Öffnen, Reinigen, Aktivieren und Heilen der Chakren. Die Farben können bei unterschiedlichen Techniken zum Einsatz kommen, insbesondere bei der Anwendung von Edelsteinen / Heilsteinen und in der Chakra-Meditation.

Edelsteine und Chakren
Kennt man das System der Farbenlehre und der Chakren ist eine Zuordnung der korrespondierenden Edelsteine über die jeweilige Farbe relativ leicht gemacht. Grundsätzlich gilt z.B.: Rote Steine passen zum Wurzelchakra. Im Hinblick auf ihre Wirkungsintensität und insbesondere im Hinblick auf eine  Therapie, liegt die Sache wesentlich komplizierter. Zum einen ist die Farbe eines Edelsteines nur ein grober Anhaltspunkt für die Chakrazuordnung, zum anderen gil es meistens nicht dasjenige Chakra zu therapieren, das im Test eine Störung anzeigt, sondern das oder die Resonanzchakren.